Ostheophatie
Die Osteopathie ist eine sanfte, manuelle Therapieform, begründet durch den amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828–1917). Dieser stellte während seiner Tätigkeit als Mediziner fest, dass viele Erkrankungen des Körpers mit einer Änderung der Beweglichkeit, insbesondere des Bewegungsapparates, einhergehen. Daraufhin entwickelte er ein Konzept, um durch die Behandlung über das Knochengerüst (griechisch: "osteon") die Erkrankung (griechisch: "pathos") zu behandeln. Heute betrachtet die Osteopathie nicht nur den Bewegungsapparat, sondern darüber hinaus auch die funktionellen Zusammenhänge mit den Organen, sowie dem Gefäß- und Nervensystem. Im Gegensatz zur traditionellen, sogenannten Schulmedizin, welche sich primär auf die Symptombehandlung konzentriert, ist die Osteopathie bemüht, die Ursache eines Leidens festzustellen und zu behandeln. Sehr häufig stellt man dabei fest, daß der Ort, an dem ein für den Patienten spürbares Problem auftritt, nicht mit dem Ursprung seines Leidens identisch ist. Vielmehr ist dies häufig das letzte Glied in einer ganzen Kette von Veränderungen, wobei der Auslöser subjektiv völlig beschwerdefrei sein kann. Krankheitsbilder, die durch Osteophatie therapierbar sein können: • Asthma bronchiale • Depression • Fieber • unklarer Genese • Gesichtszucken • Hyperkinetisches Syndrom • Kopfschmerzen • Lernstörungen bei Kindern • Migräne • Narben nach Operationen und Verletzungen • Rhinitis • Schlaflosigkeit • Schwindel • Sinusitis • Tinnitus • Wirbelsäulenpathologien
Vicerale Ostheophatie
Die viszerale Osteopathie ist für die Behandlung von inneren Organen, (Blut-) Gefäßen und einem Teil des Nervensystems zuständig. Dieser Bereich der Osteopathie gewinnt wegen der Beziehungen der Organe zum Bewegungsapparat immer mehr an Bedeutung.
Cranio-sakrale Ostheophatie
Die Craniosacrale Osteopathie (lateinisch: "cranium" = Schädel; "sacrum" = Kreuzbein) arbeitet mit dem sogenannten cranio-sacralen Rhythmus. Dies ist ein subtiler, am ganzen Körper spürbarer Rhythmus, wahrscheinlich ausgelöst durch die ständige Produktion und Resorption von Gehirnflüssigkeit. Zwischen diesem cranio-sacralen System und dem ganzen Körper mit seinen Organen, Muskeln, Knochen und seinem Nerven-, Gefäß- und Hormonsystem etc. bestehen enge wechselseitige Beziehungen. Störungen in dem einen System können sich auf das andere übertragen, und umgekehrt. Durch die Cranio-Sacrale Therapie können solche Störungen ertastet und durch meist sehr sanften Druck auf den Schädel oder bestimmte Körperregionen normalisiert werden.
Parietale Ostheophatie
Die parietale Osteopathie beschäftigt sich mit der Untersuchung und Behandlung des Bewegungsapparates, wie Knochen, Bänder, Gelenke und Muskeln. Die parietale osteopathische Behandlung ist am ehesten mit der Chiropraktik vergleichbar. Neben den Impuls-Techniken bietet die Osteopathie viele Möglichkeiten der sanften Korrektur.
Faszienbehandlung
Die Manuelle Faszien Therapie (MFT) ist eine effektive Behandlungsmethode für Beschwerden des Haltungs-und Bewegungsapparates. Grundlage dieser Therapieform ist ein spezielles Diagnostik- und Behandlungsmodell mit dem Namen „Faszien-Distorsions-Modell" (FDM). Entwickelt wurde dieses Modell von dem amerikanischen Arzt und Osteopathen Stephen Typaldos. Spezifische Veränderungen der Muskelfaszie und des Bindegewebes erzeugen Schmerzen im Bewegungsapparat (Distorsion). Mit Hilfe spezieller Handgriffe des Therapeuten (manuell) werden diese Störungen der Faszie beseitigt und der Patient erfährt eine unmittelbare Linderung der Beschwerden. Insbesondere kommt es zu einer deutlichen Verbesserung der Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln und Sehnen. Die Manuelle Faszien Therapie läßt sich bei allen akuten und chronischen orthopädischen Erkrankungen insbesondere auch bei Sportverletzungen anwenden. Beispiele sind akute Schulter-oder Ellenbogenschmerzen, Gelenkverstauchungen oder Muskelzerrungen, Nackenverspannungen oder Schmerzen im LWS-Bereich mit ausstrahlenden Schmerzen.
Ostheopathie • Viscerale Osteopathie • Cranio-Sacrale Osteopathie • Parietale Osteopathie • Faszienbehandlung Physiotherapie/ Krankengymnastik • manuelle Therapie • funktionale Krankengymnastik • Atlastherapie • Bobath (Kinder & Erwachsene) • Castillo Morales • Kinesio Taping • Medical Flossing • CMD Kiefergelenksbehandlung Massagen • klassische Massage • Lymphdrainage Elektrotherapie • Matrix-Rhythmus-Therapie Wärmebehandlung • Fango • Heißluft funktionsbezogene Medizin • Applied Kinesiology